Am Wochenende 18./19.06. sind wir mit unserem Drachenboot “Rotary und Friends” auf der Ruhr an den Start gegangen. Ein bunt zusammengewürfelter Haufen aus Rotariern des RC Ruhr, Rotaractern aus Witten und einigen Freunden hatte sichtlich viel Spaß.
Da unsere Besatzung zu großen Teilen nicht beim Trainingstermin war, musste unser erstes Rennen leider als Training dienen, sodass wir nur als 4ter ins Ziel kamen. Danach waren wir kaum zu bremsen und haben uns stetig verbessert. Was folgte waren ein 3ter und 2ter Platz am Samstag. Schließlich konnten wir am Sonntag noch einen Sieg einpaddeln. Neben den verbesserten Platzierungen sorgten wir für einige verdutzte Gesichter bei langjährigen Teams, da wir als Newcomer auf Augenhöhe mitgefahren sind. Leider haben die Punkte für das Halbfinale nicht gereicht, sodass unser Rennwochenende nach der Vorrunde vorbei war. Dieser Erfolg lag natürlich auch daran, dass wir ein paar laute Fans entlang der Strecke hatten. Ein Wochenende, dass durch gegenseitige Unterstützung (Teamgemeinschaft mit Pinacolada  und Neustart), leckeres Essen und nasse Teamshirts geprägt war. Am Ende wurde uns noch der Pokal “Newcomer des Jahres” überreicht. Noch ein Jahr bis es wieder heißt “Ro-Ro-Rotary” :)!